Mittwoch, November 25, 2020
A- A A+
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jahresbericht 2019

Das vergangene Schützenjahr 2019 ist mit Freude, Harmonie zu Ende gegangen. Dem Vorstand ist es ein Bedürfnis einmal allen Kameraden/ Kameradinnen ein herzliches Dankeschön zu sagen. Wie sie uns mit Ihrem Einsatz und ihren Anstrengungen, aber auch mit Geduld und Tatkraft unterstützt haben, das war schon aller Ehren wert.

Unseren Damen gilt wie immer ein ganz besonderer Dank! Was sie für uns immer auf die Beine stellen ist einfach Bewundernswert. Welche guten Sachen sie beim Grillen, Osterschießen oder bei Schützenfest und auch dem Biwak herrichten, ist einfach super. Vielen viele Dank dafür.

Unser Schützenjahr begann mit der Jahreshauptversammlung Anfang Januar, Änderungen ergaben sich an diesem Tag nicht. Einen Monat später jedoch, mussten wir bedingt durch den Austritt von Manfred Liembd in einer außerordentlichen Generalversammlung einen Nachfolger (1. Hptm) wählen. Gewählt wurde Manuel Händler. Das Titularfest war einer der ersten Höhepunkte unseres Schützenjahres. Erstmalig an einem Samstagabend stattfindend, war es ein gelungener Einstand. Ihm folgte das schon traditionelle Osterschießen. Auch dies wurde wieder, im Kreise vieler aktiver und passiver Mitglieder, ein voller Erfolg.

Unser Frühlingsfest wurde von unserer Gesellschaft gut besucht und wir verlebten schöne und harmonische Stunden. Das Schützenfest ist der eigentliche Gesellschaftshöhepunkt unseres Schützenjahres. Die Tage verliefen bei durchwachsenem Wetter harmonisch, für den ein oder anderen aber wieder einmal viel zu schnell. Erstmalig traf man sich an Kirmessamstag zu einem gemeinsamen Frühstück im Michaels Haus. Fast vollzählig war es ein toller Einstand und man beschloss am gleichen Tage noch, für 2020 eine Neuauflage. Unser Major Helmut Dreis wurde vom Oberst und seinem Offizierscorps, verabschiedet und für seine geleistete Arbeit gewürdigt und gedankt. Gleichfalls wurden von Vorstandsseite Janina Sausen / Rübsamen für 25 jährige Mitgliedschaft, sowie Burkhard Albes und Helmut Dreis für 50 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Der Wochenendausflug 2019 ging diesmal nach Hausen bei Linz a.R. Bei bestem Wetter und 3 Tagen abwechslungsreichem Programm, gingen die Tage wie im Fluge vorbei. Ein großes Dankeschön an all diejenigen, die diese Tour erst möglich gemacht haben. Die Sommerpause war schnell vorbei und im August besuchten wir unsere Freunde in Meerbusch – Büderich, die Gesellschaft Jägerlust, zu ihrem Königsschießen. Von dieser Stelle nochmals ein Dankeschön, für einen tollen Tag! Der September stand ganz im Zeichen unseres Königsschießens. Das Schießen war wie in all den Jahren zuvor gut besucht und man konnte von einem gelungenen Tag sprechen. Folgende Kameraden/innen errangen die Königswürde: Kompaniekönig wurde Günter Aschenbroich, neue Damenkönigin wurde Gaby Sausen, passiven und Gästekönig wurde Herbert Goerke. Während des Schießens wurden wir mit Leckereien vom Grill versorgt. Ein Dank geht nochmals an das zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Königspaar Wolfgang und Loni Liembd. Vielen Dank nochmals dafür. Abends im Schützenhaus wurde unser neues Königspaar proklamiert und nach diversen Pfänderverleihungen ließen wir in geselliger Runde den Abend ausklingen.

Der Oktober stand ganz im Zeichen unseres Krönungsballes. In einer wunderbaren Ansprache verabschiedete unser Ehrenchef Hermann Hegenscheid das scheidende Königspaar Wolfgang und Loni Liembd. Im Anschluss wurden Günter & Annemarie Aschenbroich als neues Königspaar gekrönt. Auch die Krönung unserer neuen Damenkönigin Gaby Sausen, sowie die Krönung des passiven und Gästekönigs Herbert Goerke, waren ein weiterer Höhepunkt an diesem Abend.

Im November gedachten wir unserer verstorbenen Kameraden auf unserem alljährlichen Friedhofsgang.

Zum Abschluss des Jahres traf man sich am 3. Adventsonntag, mit großer Beteiligung, zur Weihnachtsfeier. Für unsere Pagen und Schüler gab es vom Weihnachtsmann die ein oder andere Überraschung, für uns ,,Altschützen" ein paar besinnliche Stunden im Kreis aller Jäger. An die „Altschützen“ richtete der Nikolaus ein paar mahnende Worte.

Und so war das Schützenjahrjahr 2019, auch schon wieder vorbei. Für das kommende Jahr, 2020, wünschen wir allen Lierenfelder Bürgern und Schützen ein ebenso schönes und Erfolgreiches Jahr, sowie ein harmonisches Schützenfest 2020.

Der Vorstand