Sonntag, September 19, 2021
A- A A+

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Wir möchten euch einen kleinen Einblick in ein für uns ungewöhnliches Schützenjahr geben.

Als wir im Januar unser Titularfest noch wie gewohnt feierten, hat noch keiner damit gerechnet, wie sich das Jahr weiterentwickelt.

Anfang März waren wir noch guter Dinge, dass wir unseren Krönungsball Ende März feiern könnten.

Doch dann schlug Corona härter zu als gedacht. Die Fallzahlen stiegen extrem an, so dass wir uns schweren Herzens dazu entschieden haben, den Krönungsball abzusagen. Die Gesundheit unserer Kameraden und Kameradinnen sowie Passiven und Freunden war uns in diesem Moment wichtiger.

Das schlimmste was überhaupt passieren konnte war, dass unser Schützenfest im Mai auch wegen der steigenden Fallzahlen abgesagt wurde. Nichts desto trotz nahmen wir an unserem eigentlichen

Schützenfest Gottesdienst, der dieses Mal am Sonntag stattfand Teil.

Am 4.Juli hatten wir nochmal die Chance mit unseren Kameraden und Kameradinnen einen schönen und gemütlichen Cocktail Nachmittag auf unserem Schützenplatz zu verbringen.

Am 3.Oktober fand der kleinste Internste Krönungsball in der Geschichte der Gesellschaft Graf von Spee statt. (25 Personen) An diesem Abend wurden unsere Majestäten endlich gekrönt. Als erstes wurde unser Jugendkönig Kevin Friedrich durch unserem 1.Jungschützenmeister Stefan gekrönt. Im Anschluss haben wir unseren Passiven König Sebastian Groß krönen dürfen. Unser Ehrenhauptmann Kalli Droben wurde von der Gesellschaft für 25 Jahre treue Mitgliedschaft mit der goldenen Vereinsnadel mit einer 25 drauf ausgezeichnet. Im Anschluss übergaben wir das Mikrofon an unserem 1.Chef Wolfgang Liembd.

Wolfgang holte dann den Kameraden Christian Schneider nach vorne und überreichte ihm das silberne Verdienstkreuz für seine geleisteten Arbeiten für die Gesellschaft und das Regiment. Nun kam das Highlight des Abends die Krönung, die unser lieber Wolfgang wieder mit wunderbaren Worten zu den scheidenden und neuzukrönenden Königspaaren vollzog. Nun hatte unsere Gesellschaft ein neues Königspaar Stefan Schmitz mit seiner Königin Melanie Sieben. Ganz besonders möchten wir uns noch bei Bettina und Dirk Harke bedanken für die Bewirtung. Alles in allem war es ein schöner und gelungener Abend.

Auch unsere Kleinen durften nicht zu kurz kommen. Da wir keine Jahresabschlussfeier feiern konnten, wo unsere Kinder immer ihre Nikolaustüten bekamen, sind unsere Hauptfrauen losgefahren und haben sie den Kids nach Hause gebracht.

Wir wünschen allen Kameraden und Kameradinnen sowie allen Bürgern und Bürgerinnen viel Gesundheit und das wir uns bald alle sehen können.

Der Vorstand